Mama arbeitet Papa zuhause

Wenn Mama arbeitet und Papa zuhause ist (12 von 12)

Heute ist mal wieder der 12. eines Monats und somit „12 von 12“! Yeah! Hiermit lade ich dich ein, hinter die Kulissen unseres Familienalltags zu blicken. Das Besondere heute: Mama arbeitet und Papa ist zuhause. Es wird also spannend!

Dieser Einblick in unseren Familienalltag ist etwas ganz Besonderes. Nicht nur, dass der Dinkelpapa die Löwenkinder heute bändigen darf, nein, er hat zeitgleich von mir noch den Auftrag bekommen, unseren Alltag von zuhause zu dokumentieren. Schließlich bin ich nicht da und könnte dich somit nur mit bekloppten Arbeitsbildern versorgen, was vielleicht etwas einseitig wäre. Und weil sowieso schon Außnahmezustand herrscht, gibt es heute auch nur Smartphone-Bilder. So 😉

Außerdem vermute ich stark, dass du neugierig bist und eigentlich wissen willst, wie es in der Dinkelmama-Familie so abgeht. Ganz zu schweigen davon, dass du bestimmt genauso gespannt bist wie ich, wie der Dinkelpapa sich zuhause so schlägt 😀 Also lass‘ uns mal starten: Hier sind sie, die 12 von 12 vom Januar 2020.

#1 Das bin ich

Darauf wärst du jetzt wahrscheinlich nicht gekommen, stimmt’s? Also, das bin ich, Isabelle und der Kopf hinter Dinkelmama. Noch ziemlich verpeilt, weil der Tag so wahnsinnig früh für mich beginnt.

Mama arbeitet Papa zuhause

#2 Frühstück!

Der heutige Tag wird für mich sehr lange, daher wird erstmal gut und ausreichend gefrühstückt.

Frühstück

#3 Dinkelmama im Orga-Modus: Listen-Zeit!

Ich liiiiiebe Listen – mein Mann eher nicht so 😉 Ich bin ehrlich, wenn ich keine Listen zum Abhaken habe, habe ich das Gefühl, es läuft zuhause nicht. Und bevor ich alles fünf Mal erzählen muss und am Ende doch die Hälfte vergessen wird, bekommt der weltbeste Ehemann selbstverständlich eine Liste für den heutigen Tag vorgelegt. Schauen wir mal, wie weit er kommt 😀

Dinkelmama

#4 Ich mache mich auf den Weg

Ich sage noch meinen beiden Löwentöchtern Tschüss und mache mich auf den Weg zu meinem heutigen Job als Tontechnikerin. Eineinhalb Stunden Autofahrt liegen vor mir, da dürfen Hörspiele auf gar keinen Fall zur Unterhaltung fehlen.

Mama arbeitet Papa zuhause

#5 Papa startet hochmotiviert

Scheinbar legt sich der weltbeste Ehemann ins Zeug. Hat ja auch „Zuschauer“ heute 😀

Noch eine kleine Anmerkung zum Bild: Kennst du das auch? Wir sind die letzten Jahre jedes Mal beim Möbelschweden mit einer solchen Spülbürste rausgelaufen. Jetzt haben wir noch zig von diesen Plastikbürsten rumliegen und verbrauchen sie zähneknirschend…

Mama arbeitet Papa zuhause

#6 Arbeitsbeginn

Mein Arbeitstag beginnt. Ich starte mit den Vorbereitungen für den Orchesteraufbau. Erstmal Plänchen machen und alles beschriften.

12 von 12 Dinkelmama

#7 Während Mama arbeitet gibt Papa zuhause Vollgas?!

Scheinbar läuft es zuhause. Zumindest trudeln bei mir stolze Bilder eines Hausmannes auf dem Smartphone ein.

Wäsche

#8 Einfach mal abhängen

Unsere große Löwentochter ist gerade in der „ich-verstecke-mich-und-du-findest-mich-nicht-Phase“. Heute hat sie sich offensichtlich in ihrem Zelt hinter einem Buch versteckt.

Buch

#9 Zuhause regiert das Chaos

Wenn Mama arbeitet und Papa zuhause ist, regiert zuhause das Chaos – nicht der Papa 😀

Chaos

#10 Angeberfoto – muss auch mal sein

So sieht das dann aus, wenn Dinkelmama versucht, ein Selfie zu machen 😀 Nein, ich kann das einfach nicht richtig…

Dinkelmama

#11 Raus geht’s!

Bei uns ist heute strahlender Sonnenschein und daher eine tolle Idee, dass alle drei nach draußen gehen. Ich sehe die Sonne heute nicht. Das Konzert findet in einem Konzerthaus statt, wo jeder Strahl an Tageslicht konsequent ausgesperrt wird 😉

Dinkelmama

#12 Blick auf die Liste

Lasst uns zum Abschluss des Tages noch einen Blick auf die Liste werfen. Hmm. Ja, was soll ich sagen? Irgendwie fast so, wie ich es vermutet habe 😀 Mir wurde übrigens zugetragen, dass ich dich darüber informieren soll, dass die Kinder noch in die Badewanne hüpfen, er ja die Bilder brav gemacht hätte, was voll stressig gewesen sei und sie durchaus auch Spaß gehabt hätten. Nur Listen abhaken mag er genauso wenig, wie Listen an sich. Das lassen wir jetzt einfach mal so stehen.

Dinkelmama

Geschafft! Ich muss schon sagen, solche 12 von 12 sind schon ganz schön stressig. Es ist ja nicht so, dass ich „nur“ daran denken muss, Bilder zu knipsen, sondern diese ja auch hübsch aufbereitet sein sollen. Für heute ist mein Werk getan. Erzähle doch mal, wie läuft es bei dir, wenn Mama arbeitet und Papa zuhause ist?

wenn Mama arbeitet und Papa zuhause ist
Dir gefällt der Artikel? Dann pinne mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.