Serviettenringe häkeln aus Wollresten

Serviettenringe häkeln aus Wollresten – Anleitung

Serviettenringe häkeln macht nicht nur Spaß, sondern peppt auch jeden Esstisch auf. In dieser Anleitung zeige ich dir, wie du ruckzuck deine Serviettenringe aus Wollresten häkeln kannst.

Ich weiß nicht, wie es bei dir ist, aber wenn ich weiß, dass wir Besuch bekommen, oder wir uns selbst mit einem tollen Essen verwöhnen, lege ich besonders großen Wert auf einen hübsch gedeckten Tisch. Irgendwie gehört das für mich dazu. Genauso, wie ich es von meiner Kindheit nicht anders kenne, als dass bei schönen Anlässen Stoffservietten auf dem Tisch liegen. Das sieht auch gleich viel edler aus, als mit Papierservietten, finde ich. Abgesehen davon, dass diese wieder Müll verursachen, den ich schließlich vermeiden will.

Was mir seit längerer Zeit in meiner Deko-Sammlung fehlt, sind Serviettenringe. Ich habe immer wieder nach welchen Ausschau gehalten, die mir aber entweder nicht gefielen, oder schlichtweg zu teuer waren (schwäbischer Sparfuchs und so). Also habe ich kurzerhand beschlossen, die langersehnten Serviettenringe aus Wollresten selbst herzustellen, die ich sowieso schon zuhause habe. Eine schöne, nachhaltige Upcycling-Idee, die übrigens auch noch blitzschnell gemacht ist und auch mit zwei Kindern innerhalb kurzer Zeit fertig wird.

Das brauchst du für deine Serviettenringe:

  • Wollreste aus einer Wollstärke (ich habe mich für einen Restknäul in beige entschieden; natürlich kannst du auch mehrere Farben verwenden. Verschiedene Garne sollten jedoch die selbe Wollstärke haben, damit es leichter zu häkeln ist.)
  • Häkelnadel passend zur Wollstärke (ich habe eine in Stärke 3 verwendet)
  • Stoffserviette, um Maß zu nehmen

Serviettenringe häkeln aus Wollresten

Serviettenringe häkeln – so geht’s:

Luftmaschen anschlagen auf eine Länge von 13cm. Bei mir waren das 25 Maschen. Dann mit einer Kettmasche zum Ring abschließen.

Dann kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen. Ich habe jeden Serviettenring mit unterschiedlichen Maschen gestaltet, so dass sie zwar aus dem selben Garn sind, aber nicht alle gleich aussehen. Besonders schön finde ich eine Kombination aus festen Maschen und einem Luftmaschenring. Das lässt den Serviettenring nicht so wuchtig wirken.

Dann mit abwechselnden Mustern den Serviettenring häkeln, bis er die Höhe erreicht hat, die dir gefällt. Bei mir sind es 3cm. Fäden vernähen und fertig ist das kleine DIY-Projekt!

Serviettenringe häkeln aus Wollresten

Ich habe je nach Muster 15-20 Minuten für einen Ring gebraucht. Du kannst also immer mal wieder zwischendurch deine Serviettenringe häkeln.

Der nächste Besuch kann bei uns kommen und wird mit meinen Serviettenringen aus Wollresten und schönen Stoffservietten verwöhnt 🙂

Serviettenringe häkeln
Dir gefällt der Artikel? Dann pinne mich!

Nutzt du auch Serviettenringe? Wenn ja, woraus sind deine Serviettenringe? Hast du Lust bekommen, auch deine eigenen Serviettenringe zu häkeln?

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.