Roomtour nachhaltiges Babyzimmer

Unser nachhaltiges Babyzimmer (Roomtour)

Werbung. Unser nachhaltiges Babyzimmer ist endlich fertig! Renoviert, sortiert und neu eingerichtet mit ganz vielen wunderbaren Schätzen, die wir bereits besaßen, gebraucht geschenkt bekommen haben, oder mit schönen Accessoires von ULLENBOOM ergänzt haben. Wie das neue Babyzimmer jetzt aussieht, wie wir das Babyzimmer nachhaltig eingerichtet haben und welche Punkte mir bei der Einrichtung besonders wichtig waren, zeige ich dir in der Roomtour.

Der Grund, warum es bei uns seit Jahren nun das erste Babyzimmer gibt, ist schlichtweg der, dass ich einfach wahnsinnig viel Lust hatte, einmal in meinem Leben ein wunderschönes Babyzimmer einzurichten. Unsere große Löwentochter hatte kein Babyzimmer und ist erst mit zwei Jahren so langsam mit ihrem Reich warm geworden. Und rein zufällig hatten wir da noch ein freies, wenn auch bisher als Abstellraum genutztes Kinderzimmer „übrig“, in dem ich mich nun austoben konnte 😉

Was für mich ein nachhaltiges Babyzimmer ausmacht

In Sachen „Nachhaltigkeit“ waren mir einige Dinge besonders wichtig. Zum Einen wollte ich das Zimmer mit Naturmaterialien einrichten, also Holzmöbel, geflochtene Körbe, schadstoffrei hergestellte Stoffe und Farben. Zum Anderen wollte ich möglichst viele Dinge verwenden, die wir schon besitzen, oder gebraucht bekommen haben. Und was für mich besonders wichtig war, ist, dass die Zimmereinrichtung mitwächst und so möglichst lange verwendet werden kann.

Der erste Schritt für unser nachhaltiges Babyzimmer war, dem Raum eine zweite Wandfarbe (speziell öko-zertifiziert für Kinderzimmer) zu geben, die mehr Gemütlichkeit reinbringt. Wir haben uns für ein zartes Hellgrau entschieden, das sich von den weißen Wänden im Zimmer abhebt, dennoch zeitlos ist und sich wunderbar mit jeder Trendfarbe der nächsten Jahre kombinieren lässt.

Wie ich vorhin schon erwähnt habe, haben wir unsere bisherige Ausstattung um ein paar wenige neue Dinge vom Babytextilhersteller ULLENBOOM ergänzt.

Hinter der Marke ULLENBOOM steckt ein junges, deutsches Unternehmen, das hochwertige Wohntextilien in liebevollen Patchwork-Designs für Babys und Kleinkinder herstellt. Alle Produkte werden in Deutschland entwickelt und designt und anschließend in einem kleinen Familienbetrieb in Polen in liebevoller Handarbeit produziert. Dabei werden ausschließlich OEKO-TEX Standard 100 zertifizierte Materialien verarbeitet, die schadstoffgeprüft und für Babys unbedenklich sind.

Besonders toll finde ich, dass das Sortiment über 20 verschiedene Textil-Produkte für Babys und Kleinkinder umfasst, die es jeweils in 12 verschiedenen und unheimlich liebevoll kombinierten Patchwork-Designs gibt. Sprich, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Untereinander kombinieren ist natürlich auch möglich und harmoniert optisch super.

Und jetzt starten wir endlich mit der Roomtour!

Babybett und Kuschelsessel

Was derzeit optisch den Mittelpunkt in unserem neuen Babyzimmer darstellt, ist die Kombination aus Babybett und Kuschelsessel, den wir vorher in unserer Leseecke stehen hatten. In den Sessel verkrümeln das Löwenbaby und ich uns gerne gegen Nachmittag. Dann kuscheln wir ein bisschen und wenn sie eingeschlafen ist, lege ich sie für ihr Mittagsschläfchen in ihr Bett. Nachts schläft sie bei uns. Das Bettchen haben wir vor drei Jahren für unsere große Löwentochter gebraucht gekauft und ist seitdem keinen Tag ungenutzt.

nachhaltiges Babyzimmer Ullenboom

Sessel Babyzimmer

Das Tolle ist, dass das Babybett mitwächst und vom kleinen Beistellbett bis zum dritten Lebensjahr verwendet werden kann. Danach kann man aus dem Bett mit wenigen Handgriffen einen Hochstuhl, Spieltisch, oder auch eine Sitzbank bauen. Sprich, wir werden das Bett noch sehr lange bei uns haben. Super ist, dass ULLENBOOM u.a. für diesen Bettenhersteller Nestchen führt, die das Holzbett optisch nochmal richtig aufpeppen. Später – sollten wir das Bettchen als Sitzbank nutzen – kann das Nestchen als Rückenlehne weiter verwendet werden.

Nestchen und Bettwäsche

Nestchen Ullenboom

Das Nestchen, das wir ausgesucht haben, ist ca. 24cm hoch und mit einem Volumenvlies von etwa 2-3cm Dicke gepolstert, wodurch es einfach kuschelig weich ist.

Wir haben uns bei allen ULLENBOOM-Artikeln, die unserem Babyzimmer nun einen modernen, aber dennoch individuellen Look verpassen, für das Design „Graue Sterne“ entschieden. Ich finde das Design so wunderbar zeitlos und es lässt sich jederzeit mit einfarbigen Kissen und Dekoelementen erweitern, die ich dem Alter und der Laune der Kinder anpassen kann. Aber auch die anderen Designs sind echt toll, so dass die Wahl wirklich schwer fiel.

Ullenboom Logo

Bettwäsche Ullenboom

Passend zum Nestchen haben wir die Kinder-Bettwäsche in der Größe 100 x 135cm ausgesucht. Eigentlich wollte ich diese extra für unser Löwenbaby, weil Design und so. Allerdings gefällt sie unserer großen Löwentochter so sehr, dass sie die Bettwäsche nur für das Fotoshooting rausgerückt hat. So haben dann beide Kinder etwas davon und die Bettwäsche wird wohl die nächsten Jahre im Dauereinsatz sein.

Auch hier ist wieder der absolute Vorteil, dass – selbst wenn die Kids dann große Bettwäsche irgendwann verwenden – man die Bezüge im Kinderzimmer weiterhin nutzen kann. Zum Beispiel für eine Kuschelecke.

Der Außenstoff der ULLENBOOM-Produkte besteht übrigens aus 100% Baumwolle und ist problemlos bis zu 40°C in der Maschine waschbar. Also absolut pflegeleicht und übrigens auch sehr robust.

Kleiderschrank, Spielregal und Bücherregal für unser nachhaltiges Babyzimmer

Den wunderschönen alten Bauernschrank haben wir von meinem Bruder geschenkt bekommen. Der Schrank ist zwar nicht besonders groß, hat aber dennoch genug Stauraum für die Babykleidung und später für viele andere Dinge. Und ich finde, er passt einfach wunderbar in unser neues, nachhaltiges Babyzimmer 😀

Für ein schummriges Licht am Abend sorgt meine uralte Stehlampe vom Möbelschweden. Die hat schon einige Umzüge hinter sich gebracht und nun endlich ihren neuen Platz im Haus gefunden.

nachhaltiges Babyzimmer

Roomtour nachhaltiges BabyzimmerDie Holzregale, die auch noch aus meiner Kindheit stammen, sind derzeit für unser Löwenbaby der Renner! Hinkrabbeln, rauskramen, ausprobieren, rumwerfen und all das in erreichbarer Höhe. Nicht nur die Regale selbst, sondern auch auf dem Regal finden sich wieder Dinge, die es schon gab, wie beispielsweise die Stoffpüppchen, die noch aus meiner Kindheit stammen.

Holzregal

Das alte Bücherregal von mir hat rein zufällig seinen Platz im neuen Babyzimmer gefunden. Eigentlich hatte ich damit ganz andere Pläne, aber letztendlich passt es an dieser Stelle viel besser als in der Leseecke. Und auch dort gibt es wieder viel für unser Baby zu entdecken.

Teppich mit Holzspielzeug und Kuschelecke für die große Schwester

Die Mitte des Zimmers ziert ein cremefarbener Teppich mit dem derzeitigen Lieblingsspielzeug unseres Löwenbabys. Dort rollt und kugelt sie sich herum, krabbelt und spielt ganz wunderbar.

nachhaltiges Babyzimmer Teppich

Da sich unsere große Löwentochter in dem neuen Babyzimmer ebenfalls unheimlich wohl fühlt und dort gerne Zeit mit ihrer kleinen Schwester verbringt, haben wir ihnen eine kleine gemeinsame Kuschelecke eingerichtet. Um den Look auch auf dieser Seite des Zimmers aufzugreifen, habe ich dort ein vorhandenes Kissen mit einem 40 x 40cm Kissenbezug von ULLENBOOM versehen.

Kuschelecke Ullenboom

Was dir bestimmt aufgefallen ist, ist, dass wir unseren Wickeltisch nicht im Babyzimmer, sondern im Badezimmer stehen haben. Das war für uns einfach praktischer mit den Stoffwindeln. Unsere Wickelauflage schmückt übrigens auch ein Bezug von ULLENBOOM, der den Startschuss für unsere Begeisterung für deren Produkte gegeben hat. Wie unser Wickeltisch aussieht, werde ich dir bald in einem Blogartikel vorstellen.

nachhaltiges Babyzimmer Ullenboom
Dir gefällt der Artikel? Dann pinne mich!

Uns gefällt unser mitwachsendes, nachhaltiges Babyzimmer extrem gut. Es ist schlicht, zeitlos und dennoch modern und individuell mit vielen Hinguckern und Farbtupfern, die das Zimmer nicht langweilig aussehen lassen. Ich bin wirklich sehr gespannt, wie dir unser neues Babyzimmer gefällt! Hinterlasse mir gerne einen Kommentar, darüber freue ich mich sehr!

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.